Serie

Liebe TTC-Mitglieder,

auch in der nun schon 37. Spielzeit, in der der TTC am Spielbetrieb teilnimmt, erscheint wieder unser altbewährtes Jahrbuch mit allen Aufstellungen, Telefonnummern, Spielplänen und sonstigen wichtigen Informationen für die Saison 2015/16.

In diesem Jahr geht der TTC wieder mit insgesamt 12 Teams an den Start, wobei im Vergleich zum Vorjahr erfreulicherweise eine 7. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse neu am Spielbetrieb teilnehmen wird. Neben zwei Damenmannschaften kämpfen im Nachwuchsbereich jedoch leider nur noch ein Jugend- und zwei Schülerteams um Punkte in ihren jeweiligen Spielklassen.

Im Herrenbereich können wir zur neuen Saison zwei Neuzugänge in unseren Reihen begrüßen. Janos Wortmann (TuS Bardüttingdorf) und Christian List (BTW Bünde) verstärken die 1. bzw. 5. Herrenmannschaft. Abgänge sind erneut nicht zu beklagen.

Nach ihrem mit Platz 5 sehr erfolgreichen ersten Landesligajahr wird die 1. Herrenmannschaft wieder versuchen soweit wie möglich oben mitzuspielen. Aufstiegschancen dürften auch den Spielern der 4. Herren in der 1. Kreisklasse eingeräumt werden. Für alle anderen Teams lautet das Ziel frühzeitiger Klassenerhalt.

Im Damenbereich hat sich das Gesicht der 1. Mannschaft auf zwei Positionen verändert. Nach ihrem Aufstieg aus der Regionalliga in die neu eingeführte 3. Bundesliga im vergangen Jahr zeigte sich deutlich, dass Ausfälle hier nicht zu kompensieren sind. Aus diesem Grund verstärken mit Ying Ni Zhan (TuS Uentrop) und Suzanne Dieker (== Anröchte) gleich zwei letztjährige 2. Bundesliga-Spielerinnen unsere Damen. Nicht mehr dabei ist hingegen Simona Slehobrova, die wieder in ihrer tschechischen Heimat aufschlagen wird.

Im Jugendbereich geht der TTC erstmals seit Jahren wieder in der Bezirksliga an den Start und will nach dem Aufstieg aus der Bezirksklasse auch eine Liga höher eine gute Rolle spielen. Bei dem bisher sehr guten Trainingseinsatz unserer Talente ist der Mannschaft dieses auf jeden Fall zuzutrauen.

Die beiden Schülermannschaften, die in der Kreisliga und 1. Kreisklasse starten, werden ebenfalls versuchen eine gute Rolle in ihren Ligen zu spielen und möglichst schnell die nötigen Punkte gegen den Abstieg einzufahren.

Um allen Teams ihre gesteckten Ziele zu ermöglichen stehen in der neuen Spielzeit wieder drei Trainingstage am Montag und Freitag in der Sporthalle der Gesamtschule Rödinghausen sowie am Donnerstag in der Sporthalle der Grundschule Bruchmühlen zur Verfügung. Dabei werden auch weiterhin hochwertige Trainingseinheiten unter der Regie von Coach Anton Manalaki für alle Interessierten angeboten.

Wie schon in der vergangenen Saison wird auch in dieser Spielzeit der komplette Meisterschaftsbetrieb über das Internet abgewickelt. Alle Mannschaften können ihre Spielpläne, Ergebnisse und Tabellen sowie weitere Statistiken des laufenden Spielbetriebs unter www.wttv.click-tt.de mitverfolgen.

Der Vorstand des TTC Rödinghausen wünscht allen Spielern, Trainern, Eltern und Sponsoren eine erfolgreiche Saison und hofft auf reichhaltige Unterstützung bei den Heimspielen der TTC-Mannschaften.

Jörn Linkermann